Tulpen aus Holland

Ein wichtiger Bestandteil meiner Lehre sind Studienexkursionen, denn »sich bewegen bringt segen«. Im Mai 2003 habe ich mit meinen Studenten die wichtigsten Designbüros der Niederlande bereist. Dazu möchte ich Vorfeld sagen, dass die Niederlande mit Abstand zu den aufregendsten Designnationen in der Welt gehören. Warum die gestalterisch Qualität in diesem Land so groß ist? Dieser Frage sind meine Studenten in fünf Tage auf den Grund gegangen und am Ende vielleicht auch Stückchen näher gekommen.

Lieber Internetnutzer, Sie haben leider ihr JavaScript nicht aktiviert. Somit kommen Sie nicht in den Genuss, den wunderbaren Film zu betrachten

Reiseprotokoll meiner Studenten: 25/5/2003 • Bielefeld Hbf • einsteigen • zug fahren • Amsterdam Centraal • aussteigen • check-in • essen • gucken • laufen • schlafen • 26/5/2003 • essen • bus fahren • UNA (Amsterdam) designers, Amsterdam (http://www.unadesigners.nl) • bus fahren • laufen • thonik, Amsterdam (http://www.thonik.nl) • zwei Straßen weiter laufen • De Designpolitie, Amsterdam (http://www.designpolitie.nl) • laufen • essen • trinken • schlafen • 27/5/2003 • essen • laufen • Solar_Initiative, Amsterdam (http://www.solar.nl) • schnell laufen • Amsterdam Centraal • einsteigen • zug fahren • Den Haag HS • aussteigen • check-in • laufen • Studio ’t Brandt Weer, Den Haag (http://www.tbrandtweer.nl) • bahn fahren • Strand Scheveningen • chillen • trinken • viel laufen • Fisch essen • trinken • bahn fahren • schlafen • 28/5/2003 • essen • laufen • 2D3D, Den Haag (http://www.2d3d.nl) • laufen • Koninklijke Academie van Beeldende Kunsten, Den Haag (http://www.kabk.nl) • schnell laufen • TelDesign, Den Haag (http://www.teldesign.nl) • laufen • Den Haag Centraal • einsteigen • zug fahren • Rotterdam Centraal • aussteigen • bahn fahren • viel laufen • Studio Dumbar, Rotterdam (http://www.studiodumbar.nl) • Wassertaxi fahren • laufen • essen • Rotterdam Centraal • zug fahren • Den Haag HS • aussteigen • laufen • bahn fahren • Strand Scheveningen • chillen • taxi fahren • schlafen • 29/5/2003 • check-out • laufen • Den Haag HS • einsteigen • zug fahren • Rotterdam Centraal • aussteigen • viel laufen • Museum Boijmans Van Beuningen, Rotterdam • wenig laufen • essen • Netherlands Architecture Institute, Rotterdam • viel laufen • Rotterdam Centraal • einsteigen • zug fahren • Bielefeld Hbf • Abschied